Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    US Open 2010

    von | 28.August 2010

    Am Montag den 30.August 2010 starten die US Open und eine gute Nachricht gibt es bereits vorher: Drei deutsche Tennisspieler stehen in der zweiten Runde! Ich war bei der aktuellen Form der deutschen Tennis-Herren alles andere als zuversichtlich dass dies passieren wird. Hätte mir vor einer Woche jemand gesagt, dass drei deutsche Tennisspieler in die zweite Runde einziehen werden ich wäre sehr zufrieden gewesen. Bedingt ist diese Tatsache freilich durch die Ansetzungen, es gibt nämlich drei rein deutsche Duelle in der ersten Runde! Häufig empfindet man dieses ja als unglücklich, ich denke aber aktuell ist es eher positiv zu sehen, denn ansonsten wäre die Gefahr größer gewesen ab der dritten Runde die Herrenkonkurrenz ohne deutsche Beteiligungen verfolgen zu müssen, so haben wir auf jeden Fall drei Hoffnungen…
    Die drei deutschen Duelle heißen Benjamin Becker gegen Daniel Brands, Michael Berrer gegen Andreas Beck und Tobias Kamke gegen Philipp Kohlschreiber. Beim letzten Duell wird sich wohl ziemlich sicher Kohlschreiber durchsetzen, in den beiden anderen Matches rechne ich mit Siegen von Benjamin Becker (ist ja quasi sein Lieblingsturnier) und Andy Beck.
    Der formstarke Florian Mayer tritt gegen Florent Serra an und ich rechne dem jungen Deutschen hier gute Chancen auf ein Weiterkommen zu. Schwerer wird es wohl für Simon Greul gegen den Franzosen Gasquet, aber ganz chancenlos sollte auch er nicht sein.

    Bei den Damen gibt es keine deutschen Duelle: Angelique Kerber trifft auf die Argentinierin Dulko, Kristina Barrois auf Pavlyuchenkova, Julia Goerges trifft auf Oprandi und Andrea Petkovic muss gegen Nadia Petrova ran. Schon ärgerlich, dass unsere aktuell größte Hoffnung Andrea Petkovic bereits in der ersten Runde mit Nadia Petrova eine absoluten Hochkaräterin als Gegnerin hat und mal wohl leider mit einem Ausscheiden rechnen muss.
    Aber vielleicht können ja Julia Görges und Angelique Kerber die zweite Runde erreichen, bei Barrois gegen Pavlyuchenkova sehe ich wenig Grund zur Hoffnung.

    Und dann ist aber noch eine wieder da, Sabine Lisicki. Vor knapp einem Jahr die neue deutsche Hoffnung auf mal wieder eine deutsche Top-Spielerin, seitdem bedingt durch Verletzungen und mentale Unkonstanz ein bißchen in der Versenkung verschwunden. Sie trifft interessanterweise auf die US-Hoffnung Vandeweghe, die ja zuletzt enorm hat aufhorchen lassen. Trotzdem kann eine Lisicki in Form sie auf jeden Fall schlagen, als Kind der Bollettieri-Schule fühlt sie sich in den Staaten ja auch grundsätzlich wohl. Dennoch steht hinter Lisicki natürlich derzeit immer ein großes Fragezeichen. Aber vielleicht ist sie ja schon wieder in der Lage hier die erste Runde zu überstehen.

    Kein Kommentar »

    Kommentare