Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Daumen drücken für Angelique Kerber

    von | 21.Februar 2010

    Das ist schon eine mittlere Überraschung: Angelique Kerber steht erstmals in einem WTA-Finale. Beim Turnier in Bogota konnte sie im Halbfinale die Top-Gesetzte Gisela Dulko in zwei Sätzen besiegen und trifft nun auf die Lokalmatadorin Mariana Duque Marino und hat hier eine Riesenchance auf den Turniersieg. Den bis auf den Heimvorteil spricht eigentlich nicht besonders viel für die Kolumbianierin. Sie hatte vergleichsweise leichte Gegnerinnen bisher und wenn Kerber ähnlich konzentriert zu Werke geht wie in den letzten Spielen steht sie hier meiner Meinung nach vor ihrem ersten WTA-Titel. Ab 19 Uhr deutscher Zeit heißt es Daumen drücken, wenn Kerber ihre Nerven im ersten Endspiel ihrer Karriere im Griff hat gibt es heute noch etwas zu feiern!

    Die Herren haben es ja leider nicht geschafft, sowohl Philipp Petzschner als auch Mischa Zverev haben ihre Halbfinalbegegnungen verloren. Petzschner hatte mit Isner auch ne echte Hausnummer vor der Nase, dem er aber in drei Sätzen alles abverlangt hat. Es wäre bereits seine zweite Finalteilnahme gewesen in diesem Jahr und Philipp Petzschner scheint mit Nachdruck auf sich aufmerksam machen zu wollen. Große Klasse.

    Die Niderlage von Zverev ist schade, gegen den Franzosen Llodra verlor er in zwei Sätzen. Er der einzige Nicht-Franzose im Halbfinale von Marseille, anscheinend sind die Franzosen im eigenen Land richtig heiß.

    Kein Kommentar »

    Kommentare