Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Andrea Petkovic gewinnt nach drei abgewehrten Matchbällen

    von | 3.September 2010

    Das war stark! Andrea Petkovic gewinnt gegen die Amerikanerin Mattek-Sands in drei Sätzen, wehrt dabei drei Matchbälle ab und durchlebt wohl wirklich alle Gefühlsebenen.

    Persönlich hatte ich mit einem Sieg von Petkovic gerechnet, nach dem verlorenen ersten Satz gegen eine Gegnerin, gegen die man eigentlich nicht verlieren darf, war die Partie jedoch völlig offen. Andrea Petkovic hat viele unnötige Fehler gemacht und wirkte zudem sehr nervös. Bei jedem eigenen Aufschlag hat sie gezittert, das war auch das Problem im Match. Den eigenen Aufschlag durchzubringen war im gesamten Match die schwierigste Aufgabe für unseren Tennis-Crack.

    Vielleicht hat sie erst die drei Matchbälle gegen sich gebraucht um sich letztendlich so zu motivieren, dass sie endlich das Match eintüten konnte. Echt geil war ihr Verhalten bei den Matchbällen von Mattek-Sands: Immer angegriffen, Angst kennt Petkovic nicht. Die Art und Weise wie sie hier gewonnen hat war stark, denn sie hat sich selbst gepuscht und zum Sieg getragen. Mattek-Sands hat Ihr das Leben aber auch oft einfach gemacht. Wenn Andrea Petkovic nicht nochmal auf so eine dumme Gegnerin trifft wird wohl Schluß sein in Runde drei, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!

    Kein Kommentar »

    Kommentare