Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    ATP in Bukarest und Metz, WTA in Tashkent und Seoul

    von | 22.September 2009

    Gleich vier Turniere stehen diese Woche an. Zweimal ATP (Bukarest und Metz) und zweimal WTA (Tashkent und Seoul). Und einige deutsche Tennisspieler und deutsche Tennisspielerinnen sind am Start! In Bukarest hat Simon Greul den ersten Satz gegen den Belgier Darcis gewonnen, bevor die Partie wegen unterbrochen werden musste, wird morgen fortgesetzt und sieht ja gut aus für Simon Greul. Währenddessen hat in Metz Benjamin Becker seine Formkrise fortgesetzt und klar in zwei Sätzen gegen Korolev verloren. Heute Abend spielt noch Michael Berrer gegen Richard Gasquet. Der Lokalmatador hat zuletzt nur gegen ganz andere Kaliber verloren und so ist Berrer hier nur krasser Außenseiter, ich fürchte auch es wird direkt Schluß sein für ihn.

    Bei den Damen konnte Anna-Lena Groenefeld überzeugen. In Seoul konnte sie in drei Sätzen die derzeit doch eigentlich in guter Form spielende Cirstea schlagen. Für Andrea Petkovic war dagegen gegen Medina Garrigues leider Schluß. In Taskent dagegen konnte Kathrin Woerle gegen Sabina Sharipova die nächste Runde erreichen.

    Morgen gibt es in Metz erneut ein rein deutsches Duell: Nachdem in der ersten Runde Schuettler gegen Björn Phau verloren hat trifft dieser nun auf Kohlschreiber. Normalerweise ne klare Sache für Kohlschreiber, aber wie wir wissen ist er bei kleineren Turnieren öfters mal insiponiert. In einem rein deutschen Duell sollte es ihm aber doch um die Ehre gehen, eine Niederlage wäre peinlich und so rechne ich feslsenfest mit einem Sieg Kohlschreibers. Andy Beck trifft dann noch auf den Franzosen Ascione, den er eigentlich schlagen sollte!

    Anna-Lena Groenefeld trifft nach ihrem Sieg nun auf Kai-Chen Chang, nach dem Sieg über Cirstea eigentlich eine Pflichtaufgabe.

    Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.