Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Deutsche Pleiten am ersten Turniertag der US Open 2012

    von | 28.August 2012

    Das war ja ein toller Start… Am ersten Tag der US Open sind schon die meisten deutschen Hoffnungen baden gegangen. Von unseren Damen scheiterten mit Andrea Petkovic, Sabine Lisicki und Julia Görges gleich drei Hoffnungsträgerinnen, bei den Herren musste Florian Mayer aufgeben.

    Bei Andrea Petkovic wusste man nicht genau wo sie steht nach der langen Verletzungszeit, mit ihrem Ausscheiden gegen die zweitklassige Romina Oprandi konnte man rechnen, auch wenn man hoffen durfte dass sie schon weiter ist. Das Ausscheiden von Sabine Lisicki dagegen und vor allem das von Julia Görges war einfach nur eine Riesen-Enttäuschung. Beide waren in ihren Matches gegen Sorana Cirstea und Kristyna Pliskova als klare Favoritinnen angetreten und scheiterten am Ende ziemlich kläglich, wohl auch an den Nerven.

    Bumm, das konnte man so wirklich nicht erwarten, nachdem wir in den letzten Monaten ja auch eigentlich eher immer positiv überrascht wurden von den deutschen tennis-Damen. Eine solche Enttäuschung liegt lange zurück. Die Aufgabe von Florian Mayer gegen den unbekannten Jack Sock wegen Kreislaufproblemen passt da irgendwie auch noch ins Bild. Nun liegen die Hoffnungen weitestgehend alleine auf den Schultern von Angelique Kerber und Philipp Kohlschreiber, wobei es auch zwei positive Meldungen vom ersten Turniertag gibt: Daniel Brands und Björn Phau konnten in die zweite Runde einziehen, von beiden hatte man ja auf Grand Slam-Ebene lange nichts mehr gehört. Ein Lebenszeichen also.

    Die restlichen Deutschen versuchen sich ab heute, der zweite Turniertag kann ja eigentlich nur besser werden. Vielleicht kann beispielsweise ein Matthias Bachinger mal einen Marco Baghdatis ärgern, der hat ja gelegentlich auch so seine Aussetzer. Oder ein Petzschner erinnert sich gegen Mahut an seine Bestform. Fest eingeplant ist natürlich der Sieg von Angelique Kerber, die dann in der zweiten Runde gegen Venus Williams das Vergnügen haben wird. Hoffentlich wird das nicht schon das letzte deutsche Highlight bei diesen US Open 2012 sein…

    Kein Kommentar »

    Kommentare