Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Deutscher Aufschlag in Miami

    von | 25.März 2012

    Das war doch gar nicht so schlecht was die deutschen Tennisspieler und deutschen Tennisspielerinnen da aufs Parkett gelegt haben: Um das Ganze seit dem letzten Mittwoch zurückzuverfolgen: Haas konnte erwartungsgerecht Rufin besiegen, Petzschner konnte gegen Dodig nicht antreten aber dafür durfte Kamke gegen ihn verlieren. Aber dann kam der deutsche Donnerstag…

    Da die deutschen Tennisspieler normalerweise eher zu der Verlierer-Gruppe zählen sei hier besonders hervorgehoben: Stebe hat Cipolla geschlagen, Phau hat Berlocq geschlagen und Becker hat Rochus geschlagen. Und damit haben die deutschen Tennis-Herren tatsächlich, zumindest in der Quantität an diesem Tag, die deutschenn Tennis-Damen besiegt…

    Denn: Unser neuer Star Mona Barthel hat Jelena Jankovic mit 6:0 und 6:3 vom Platz gefegt, Lisicki hat gegen Arvidsson gewonnen aber dafür hat Julia Görges gegen Kim Clijsters verloren.

    Am Freitag haben dann auch noch Florian Mayer und Philipp Kohlschreiber positiv für das deutsche Tennis eingegriffen mit ihren Siegen gegen Dodig und Gil, so dass wir uns echt mal wieder Hoffnung auf deutsche Herren-Tennis-Erfolge machen dürfen. Pro-Herren: Angelique Kerber ist gegen Zheng rausgeflogen, eine Tennisspielerin gegen die man meiner Meinung nach nicht verlieren darf.

    Erwartungsmemäße Abreibungen für die deutschen Herren gab es dann am Samstag: Stebe, Becker und Phau durften sich verabschieden gegen Gasquet, Benneteau und Verdasco. Alles keine Überraschungen, aber trotzdem schade dass keiner diese von deutscher Seiste aus fabrizieren konnte. Besser dafür Sabine Lisicki: Sie hat Peng in zwei Sätzen weggehauen, was leider auch Makarova mit Barthel geschafft hat. Heute darf sich dann Kohlschreiber gegen Tsonga versuchen.

    Kein Kommentar »

    Kommentare