Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Djokovic und Kvitova gewinnen Wimbledon

    von | 4.Juli 2011

    Am Ende wars doch etwas zuviel für Sabine Lisicki. Im Halbfinale gegen Maria Sharapova zeigte sie sich meilenweit entfernt von ihrer Bestform und ging regelrecht unter in zwei Sätzen. Diese jedoch hatte im Finale das Nachssehen gegen Petra Kvitova, die ihren ersten Grand Slam-Sieg feiern konnte. Nachdem sie bereits im letzten Jahr hier ihre Rasen-Liebe zeigen konnte und erst im Halbfinale gegen Serena Williams ausschied hat es diesmal für den ganz großen Wurf gereicht. Und das völlig verdient!

    Bei den Männern hat es nun auch offiziell die Wachablösung gegeben, die sich seit langem angedeutet hat: Nach über sieben Jahren hat die Federer/Nadal-Herrschaft ein Ende gefunden. Die neue Nr. 1 ist der Wimbledon-Sieger Novak Djokovic, der Nadal mit fast perfektem Tennis im Wimbledon-Finale zu so vielen Fehlern zwang, dass dieser deutlich mit 6:4, 6:1, 1:6 und 6:3 geschlagen wurde. Seine wahnsinnige Bilanz in diesem Jahr: 50-1 Matches, nur eine Niederlage im French Open-Finale gegen Roger Federer.

    Mal sehen wielange Djokovic sich nun an der Spitze behaupten kann. Nach den aktuellen Eindrücken noch sehr lange, denn Federer und Nadal hat er den Rang abgelaufen, um Djokovic wieder vom Thron zu verdrängen muss wohl erst ein neuer kommen und das kann dauern…

    Kein Kommentar »

    Kommentare