Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Görges schlägt Kuznetsova

    von | 21.Februar 2012

    Guter Auftakt aus deutscher Sicht in Dubai: Julia Görges konnte Ihr Auftaktmatch gegen Svetlana Kuznetsova gewinnen. Nach ihrem enttäuschenden Ausscheiden in Doha gegen Lepchenko konnte sie diesen Eindruck also umgehend wieder wettmachen indem sie als doch relativ deutliche Außenseiterin die zuletzt in guter Form spielende Russin in drei Sätzen besiegen konnte (2:6, 7:6, 6:4). Danach sah es nach dem ersten Satz zwar noch gar nicht aus, doch Julia Görges bewies echtes Kämpferherz und wollte sich nicht mit ihrem fehlerbehaftetem Spiel abfinden und verbesserte sich kontinuierlich. Wer gerne auf Tennis wettet konnte mit dem Sieg von Julia Görges gutes Geld verdienen, die Quoten auf Julia Görges lagen vor dem Spiel bei etwa 2,3 (um die beste Quote zu erwischen sollte man die besten Sportwettenanbieter im Internet vergleichen) und wer Livewetten mag konnte nach dem verlorenen ersten Satz von Julia Görges eine richtig hohe Quote einstreichen.

    Nun trifft Julia Görges als einzige deutsche Vertreterin (Sabine Lisicki musste absagen) auf die frischgebackene Australian Open-, Sydney- und Doha-Siegerin Victoria Azarenka. Die Tennisspielerin der Stunde, die in diesem Jahr noch kein Match verloren hat und mit ihrer auch in der Art und Weise überzeugenden Siegesserie an Novak Djokovic zu Beginn des letzten Jahres erinnert, ist selbstverständlich haushohe Favoritin. Zumal Azarenka auch keine Anzeichen von Müdigkeit entdecken lässt. Das Spiel findet am morgigen Aschermittwoch statt, wer trotz der schlechten Vorraussetzungen Julia Görges etwas zutraut kann auf www.wettseiten.net einen Anbieter mit guten Quoten für einen Sieg der deutschen suchen, das Angebot sollte gut und groß sein. Doch ehrlich gesagt sind die Siegchancen wohl sehr gering. Ähnlich wie wohl heute für Andy Beck, der auf den Russen Davydenko trifft. Bei Davydenko denkt man ja ständig seine Zeit ist entgültig vorbei, doch zuletzt spielte er wieder stark und machte sogar Roger Federer das Leben schwer, dem er einen Satz abnehmen konnte. Aber wie sagt der Kaiser noch immer: Schaun mer mal!

    Kein Kommentar »

    Kommentare