Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Juan Monaco gewinnt in Düsseldorf

    von | 25.Mai 2013

    Ein versöhnliches Ende haben wir heute beim Power Horse Cup erlebt, der ersten Austragung des neuen ATP-Turniers in Düsseldorf. Bei schönem Wetter und einem vollen Stadion sah man im Finale echt gutes Tennis zwischen den beiden Finalisten Juan Monaco und Jarkko Nieminen. Die deutschen Spieler sind ja alle überraschend früh gescheitert, ich bin persönlich durch die Bank enttäuscht, denn viel leichter werden sie es alle nirgendwo vorfinden um ein Finale zu erreichen oderein ATP-Turnier zu gewinnen.

    Wobei: Gegen Juan Monaco in der heutigen Form hätte vermutlich auch jeder von ihnen verloren, der Argentinier spielte ein tolles Match und ließ unter dem Stich seinem Finalgegner Nieminen keine echte Chance. Dieser war aber ein würdiger Finalgegner und hatte sich dieses Finale durch tolle Leistungen im Turniererlauf echt verdient. Nachdem Leute wie Tipsarevic und Kohlschreiber früh gescheitert waren, im Kopf wohl schon bei den French Open in Paris sind, haben Nieminen und Monaco dieses Turnier sehr ernst gewonnen und wollten unbedingt gewinnen. Insofern war es das richtige Finale und der qualitativ beste Spieler, der dieses Turnier auch gewinnen wollte, hat es dann auch gewonnen.

    Als Veranstalter ist man in der Woche vor den French Open natürlich in einer Zwickmühle. Man braucht ein paar hochkarätige Namen um so ein Turnier zu veranstalten und Zuschauer ins Stadion zu locken. Das Problem ist aber: Die wollen meist gar nicht ins Finale, um ausgeruht bei den French Open anzukommen, und suchen eigentlich nur ein bißchen Matchpraxis vor dem Grand Slam-Turnier auf Wettkampfbasis. Durchsetzen und auch das ehrlichere Tennis spielen dann die Außenseiter, die sich bei diesem Turnier mehr Möglichkeiten erhoffen als in Roland Garros.

    Das Hauptproblem in Düsseldorf war aber wirklich das Wetter, und das war Pech. Bleibt zu hoffen dass es im nächsten Jahr besser wird und einige Herren das Turnier ernster nehmen. Vielleicht hilft es ja wenn das Stadion besser gefüllt sein wird. Ich werde jedenfalls da sein im Jahr 2014 auf dem Grafenberg!

    Kein Kommentar »

    Kommentare