Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Kein Twitter bei US OPEN!

    von | 31.August 2009

    Der Veranstalter hat Twittern quasi verboten! Um Wettmanipulationen entgegenzuwirken. Begründung: Bei Verletzungen könnte man schnell twittern und ein Mittelsmann o.ä. dann schnell wetten. Löblich vom Gedanken, realistisch wohl totaler Quatsch und selbst wenn: unrealistisch!

    Wenn jemand betrügen will braucht er wohl nicht diesen Hinweis oder ein ähnliches Verbot, um zu betrügen. Die Ganoven sind doch eh immer einen Schritt weiter, Betrug im Tennis ist meiner Meinung nach sowieso an der Tagesordnung…

    Fragen wir doch mal Herrn Davydenko oder aber auch hier im Land Herrn Kohlschreiber! Karriere oder Geld? Die Antwort ist meistens: Beides! Aber wir schweifen ab… US OPEN stehen an!

    Kein Kommentar »

    Kommentare