Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Kerber im Viertelfinale der French Open

    von | 3.Juni 2012

    Das war ein hartes Stück Arbeit, aber am Ende war sie erfolgreich: Angelique Kerber besiegt die Kroatin Petra Martic mit 6:3 und 7:5 und steht dadurch im Viertelfinale der French Open 2012. Dabei hatte Kerber keinen besonders guten Tag erwischt, sie quälte sich durch dieses von Fehlern geprägte Match und profitierte am Ende davon dass ihre Gegnerin im Fehler machen noch besser war als sie. Die Bedingungen sind heute auch nicht besonders gut gewesen um gutes Tennis zu sehen, es ist windig und kalt, zudem wurde neuer Sand aufgeschüttet. Am Ende ist das aber alles egal, es zählt nur das Ergebnis. Und da war Angelique Kerber am Ende eben die Siegerin. Sie trifft nun auf die Italienerin Sara Errani, eine absolute Sandplatz-Expertin die überraschend Kuznetsova aus dem Turnier geworfen hat. Und zwar nicht einfach so, nein mit 6:0 deklassierte sie die Russin im ersten Satz geradezu. Da muss Kerber extrem aufpassen, zumal der Sand bestimmt nicht ihr Lieblingsbelag ist. Auch wenn Kerber bei den Buchmacher sicherlich favorisiert sein wird denke ich das ist eine 50/50-Geschichte. Optimistisch stimmt dagegen dass Kerber sich in der Vergangenheit schon häufig im Turnierverlauf stark steigern konnte. Hoffen wir mal dass die Deutsche es schafft und hier ins Halbfinale einziehen kann.

    Weitere deutsche Spieler/innen sind leider nicht mehr im Turnier, gestern mussten Tommy Haas (OK, er ist offiziell US-Amerikaner) und leider auch Julia Görges die Segel streichen. Haas war Außenseiter gegen den mit Heimvorteil antretenden Gasquet, konnte aber den ersten Satz gewinnen. Nachdem jedoch Gasquet den zweiten Satz gewann wuchsen im regelrecht Flügel. In den Sätzen drei und vier gewann Gasquet jeweils mit 6:0, das war Tennis vom anderen Stern teilweise. So schlecht hat Tommy Haas eigentlich gar nicht gespielt, aber Gasquet gelang einfach alles und so musste Haas am Ende mit der „doppelten Brille“ nach Hause gehen.

    Noch enttäuschender war das Ausscheiden von Julia Görges. Spät am Abend verlor sie gegen die Niederländerin Rus mit 6:7, 6:2 und 2:6. Am Ende hatte Görges dabei mehr mit den äußeren Verhältnissen als mit ihrer Gegnerin zu kämpfen: Die einsetzende Dunkelheit war für die Deutsche ein Problem, sie hat sowieso nicht die besten Augen und bat mehrfach darum das Match abzubrechen, jedoch erfolglos. Aber alle Spekulation hilft nicht weiter, wir deutschen Tennis-Fans müssen uns jetzt voll auf Angelique Kerber konzentrieren.

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Kerber im Viertelfinale der French Open”

    1. Kerber scheitert im Viertelfinale an Errani | Tennis - Experten meint:
      6.Juni 2012 at 12:30

      […] Kerber im Viertelfinale der French Open | […]

    Kommentare