Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Kohlschreiber in Rom gegen Nadal

    von | 28.April 2010

    Die deutschen Tennisspieler haben leider in Rom einen schweren Stand. Außer Philipp Kohlschreiber sind alle Herren ausgeschieden. Simon Greul musste klar und deutlich gegen Lokalmatador Bolelli in zwei Sätzen die Segel streichen, Benjamin Becker hat ebenfalls in zwei Sätzen gegen den Spanier Feliano Lopez das Nachsehen gehabt und Andy Beck kämpfte gut gegen den Franzosen Llodra, aber leider vergeblich. Im entscheidenden dritten Satz verlor er mit 4:6, nachdem er den verlorenen ersten Satz (2:6) mit einem guten zweiten Satz (6:3) vergessen machen konnte und man eigentlich Hoffnung hatte, er würde das Match nun nach Hause bringen können. So ist nun einzig und allein Philipp Kohlschreiber übrig geblieben, der aber auch Probleme hatte gegen Cuevas. Zumindest hat er den ersten Satz im Tie-break verloren. Anschließend konnte Kohli die Verhältnisse jedoch deutlich zurechtrücken mit einem souveränen 6:1 und auch der dritte Satz ging dann mit 6:4 an den Deutschen.
    Am heutigen Mittwoch hat Philipp Kohlschreiber dann die Ehre gegen Nadal zu verlieren. Er hat zwar in der Vergangenheit öfters nicht schlecht ausgesehen gegen den Spanier, dieser ist aber wieder in absoluter Top-Form und gerade auf Sand wohl fast unschlagbar für Kohlschreiber bei diesem Turnier. Hoffentlich wird er ihn trotzdem ein bißchen ärgern können.

    Kein Kommentar »

    Kommentare