Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Mayer und Görges verpassen Turniersieg

    von | 24.Oktober 2010

    An diesem Wochenende gab es ein ATP- und ein WTA-Turnier mit deutscher Beteiligung. Ich weiß es nicht genau, aber ich denke sowas hat es seit Becker/Graf-Zeiten nicht mehr gegeben. Und es waren nicht Kohlschreiber, Petkovic oder Lisicki, sondern Namen die dem Nicht-Tennis-Fan in Deutschland wohl eher unbekannt sein dürften. Noch…

    Für Tennis-Experten nicht so verwunderlich, denn wer sowohl die Entwicklung von Florian Mayer als auch von Julia Görges in diesem Jahr beobachtet hat dürfte nicht ganz so überrascht sein. Beide zeigen seit langer Zeit konstant gute Leistungen und spielen echt solide auf immer höherem Niveau. Ein toller Tag für das deutsche Tennis!

    Es konnte zwar keiner der beiden deutschen Finalteilnehmer einen Satz gewinnen bzw. am Sieg schnuppern, doch bei der schon langen Durststrecke die das deutsche Tennis vor allem auch in der Öffentlichkeit durchmacht war alleine die doppelte Finalteilnehme von Florian Mayer und Julia Görges ein Riesenerfolg. Florian Mayer hatte gegen Roger Federer erwartungsgemäß keine Chance. Mit 6:4 und 6:3 gewann der Schweizer leicht und locker und tat eigentlich nur das Nötigste. Bei allem Respekt für Florian Mayer, Roger Federer ist doch eine andere Liga, aber das ist ja auch nicht schlimm. Hoffentlich trifft Mayer bei seiner nächsten Finalteilnahme auf einen leichteren Gegner. Wobei ich heute oft an das Finale von Hamburg gegen Goloubev zurückdenken musste, das hätte Mayer eigentlich gewinnen müssen und nicht heute…

    Julia Görges hat im WTA-Finale von Luxemburg gegen die Italienerin Roberta Vinci ebenfalls deutlich in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4 verloren. Hier hatte ich persönlich der Deutschen mehr zugetraut, das Ergebnis finde ich zu deutlich. Aber die Italienerin spielt auch in einer sehr guten Form und für Julia Görges war bestimmt viel Lampenfieber beim Finale dabei.

    Kein Kommentar »

    Kommentare