Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Nadal und Scharapowa gewinnen French Open 2014

    von | 9.Juni 2014

    Wenn man sich die Siegerliste ansieht in ein paar Jahren dann waren die French Open 2014 kein besonderer Ausreißer. Bei den Herren gewinnt – wie immer – Rafael Nadal und Maria Scharapowa ist als Siegerin auch keine große Überraschung. An die vielen Sensationen vor allem in den ersten Runden wird sich niemand erinnern.

    Aus deutscher Sicht sehr schade, dass Petkovic nicht das Finale erreichen konnte, aber das war zu erwarten. Zu stark war Halep über die ganzen zwei Wochen. Und ganz ehrlich: Andrea Petkovic hätte im Finale nicht den Hauch einer Chance gehabt. Scharapowa hatte es natürlich nicht mehr so schwer nach den frühen Ausfällen der Favoritinnen in den ersten Ruden. Sie musste zwar gegen Stosur, Muguruza und Bouchard jeweils in einen dritten Satz, den hat sie jedoch jedesmal sehr klar dominiert. Halep im Finale war eine würdige Gegnerin, das Match ging mehr als 3 Stunden und war eines der besten Damen-Finals, die ich je gesehen habe. Insofern Glückwunsch an Maria Sharapova.

    Und Nadal: Naja, irgendwie ist Nadal bei den French Open unschlagbar wenn er nicht verletzt ist. Selbst ein gut aufgelegter Djokovic hatte trotz gewonnenem ersten Satz wenig Chancen auf den Gesamtsieg. Was soll man dazu noch sagen? Einen anderen French Open-Sieger als Nadal wird es erst geben, wenn er seine Karriere beendet oder verletzt ist. Wahnsinn der Spanier!

    Kein Kommentar »

    Kommentare