Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Sabine Lisicki trifft in Miami auf Na Li

    von | 26.März 2012

    Die Begegnung Sabine Lisicki gegen Na Li findet heute Abend in Miami um etwa 20.30 Uhr deutscher Zeit zum dritten Mal überhaupt statt und kann trotzdem schon fast als Klassiker durchgehen. Denn die ersten beiden Partien zwischen diesen beiden tollen Tennisspielerinnen hatten es in sich, beide gewann Sabine Lisicki: In der zweiten Runde von Stuttgart letztes Jahr hat Lisicki mit 6:4 und 7:5 als klare Außenseiterin gegen die damalige Australian Open-Finalistin und spätere Frech Open-Siegerin gewonnen und man konnte den Sieg ein bißchen damit begründen dass Na Li nach dem Australian Open-Finale wegen vieler PR-Termine etwas die Konzentration hat schleifen lassen und es ihr erstes Sand-Turnier diese Saison war und Lisicki natürlich Heimvorteil hatte. Doch all das galt beim zweiten Aufeinandertreffen der beiden nicht mehr: In der zweiten Runde von Wimbledon war Na Li erneut Favoritin, aber Sabine Lisicki hatte kurz vorher mit ihrem Turniersieg auf Rasen in Birmingham viel Aufmerksamkeit erzeugt und auch in der ersten runde Sevastova so beeindruckend mit zweimal 6:1 vom Platz gefegt dass viele ihr die Überraschung zutrauten. Und dann kam noch ein für Lisicki glücklicher Zufall dazu: Wegen Regen fand das Spiel auf dem Center Court als einizige Partie statt und die ganze Aufmerksamkeit lag auf dieser Begegnung, dazu hatten die Engländer Sabine Lisicki in ihr Herz geschlossen. Und Sabine Lisicki spielte stark, nach verlorenem ersten Satz (3:6) konnte sie die beiden weiteren Sätze mit 6:4 und 8:6 gewinnen, ihr Siegeszug endete erst im Halbfinale gegen Maria Sharapova.

    Und heute in Miami? Sabine Lisicki ist erneut Außenseiterin gegen Na Li und ich fürchte dass die Chinesin auch heute ihren ersten Sieg gegen die Deutsche einfahren wird. Lisicki hat seit den Australian Open bis zum Turnier hier in Miami nur ein Spiel gewonnen und mehrfach enttäuscht. Was für sie spricht: Miami ist ihre Wahlheimat, der Auftritt scheint ihr wichtig zu sein und sie hat sich wohl auf dieses Turnier gut vorbereitet, die ersten beiden Runden überstand sie gegen Arvidsson und peng ohne Satzverlust, die beisen sind aber auch von der Qualität her nicht mit Na Li zu vergleichen. Li gewann hier zwar auch „nur“ gegen Czink und Benesova jeweils in zwei Sätzen, aber insgesamt stimmt der Gesamteindruck doch positiver. Insgesamt ist die Favoritenstellung von na Li wohl gerechtfertigt, aber die Tatsache dass Sabine Lisicki hier gewissermaßen zu Hause ist lässt doch auf einen erneuten Sieg für die Deutsche hoffen. Apropos: nach ihrer Niederlage gegen Kerber vor kurzem dürfte Na Li mittlerweile wenig begeistert sein, wenn sie auf deutsche Tennisspielerinnen trifft. Scheinen irgendwie alle Angstgegner für sie zu sein. Viel Glück Sabbel!

    Kein Kommentar »

    Kommentare