Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Tennis-WM in London

    von | 19.November 2009

    Vom 22. bis 29. November 2009 findet in London die Tennis-WM der ATP statt. Nachdem die Top-Tennisspieler sich seit den US Open mehr schlecht als recht durch die letzten ATP-Turniere des Jahres gequält haben wird es nun nochmal richtig ernst. la2Die Spielansätze und -verläufe der letzten Wochen lassen erahnen, dass die Cracks ganz bewusst auf dieses letzte Saison-Highlight (mit Ausnahme des noch anstehenden Davis-Cup-Finales) hingearbeitet haben. Man darf also Top-Leistungen bei diesem Saisonabschluß erwarten.

    Die Vorraussetzungen sind gut: In London warten auf die besten Tennisspieler des Jahres 2009 perfekte Bedingungen: 17.000 Zuschauer fasst die beeindruckende London Arena im Osten der Stadt, in der sonst Rockkonzerte oder Wrestling-Veranstaltungen stattfinden. Die Atmosphäre dürfte bombastisch werden. Europa als Austragungsort wird die Medienaufmerksamkeit wohl nochmals steigern und für umfangreiche Berichterstattungen sorgen.

    Die Teilnehmer stehen fest, nach dem verletzungsbedingtem Ausfall von Andy Roddick (Knieverletzung) rückt Robin Soderling nach und wird zusammen mit Roger Federer, Rafael Nadal, Novak Djokovic, Andy Murray, Juan Martin Del Potro, Nikolai Dawidenko und Fernando Verdasco um den Tennis-Weltmeisterschaftstitel kämpfen. Neuer Ersatzmann ist Jo-Wilfried Tsonga.

    Und wer wird Weltmeister? Im folgenden eine kleine Einschätzung zu den Chancen der einzelnen Teilnehmer:

    Roger Federer: Natürlich der Favorit. Seine Leistungen waren zuletzt zwar alles andere als überragend (die Niederlage in Paris zuletzt), jedoch machte sein Spiel teilweise den Eindruck, als ob er es nicht ganz ernst genommen hat. Bei der Tennis-WM wird er mit Sicherheit anders auftreten und wie immer perfekt vorbereitet sein. Wer Weltmeister werden will, muss ganz klar Federer schlagen!

    Rafael Nadal: Für mich chancenlos bei dieser WM. Er hat seine Top-Form vergangener Tage auch verletzungsbedingt schon lange nicht mehr zur Hand und zuletzt auch häufiger Probleme mit vermeintlich schwächeren Gegnern gehabt. Müsste sich schon extrem steigern.

    Novak Djokovic: Eigentlich der Mann der Stunde. Sehr gut in Form und konstant auf Top-Niveau. Er hat erste Chancen auf den WM-Titel und ist mein persönlicher Favorit.

    Andy Murray: Sollte Andy Murray ausgerechnet bei der Tennis-WM der Durchbruch und sein erster großer Turniersieg gelingen? Immerhin wird er extremen Heimvorteil haben in England. Vom Potential her ist er auch eigentlich „überreif“ für einen großen Erfolg, aber das dachte man in der Vergangenheit auch schon öfters. Auf jeden Fall ein Mitfavorit, ich kann ihn mir als Turniersieger trotzdem nicht vorstellen.

    Juan Martin Del Potro: Der US Open-Sieger, der im Finale Roger Federer geschlagen hat, gilt bei diesem Turnier als Außenseiter. Aber warum eigentlich? Er hat absolute Nervenstärke, Winner- und Kämpfermentalitäten in New York bewiesen. Warum sollte er nicht erneut Federer schlagen und das Turnier gewinnen? Ein ganz heißer Anwärter auf den Titel!

    Nikolai Dawidenko: Der ewige konstante und solide Spieler, der aber nie was reißt. Chancenlos auf den Titel!

    Fernando Verdasco: Er darf sich freuen dabei zu sein, aber mit dem Turniersieg sollte er nichts zu tun haben. Insgesamt ist er auch wieder auf dem absteigenden Ast.

    Robin Soderling: Der Nachrücker ist mit Sicherheit für die eine oder andere Überraschung gut, er wird trotz konstant guter Leistungen immer noch häufig unterschätzt. Der Turniersieg wird aber wohl dennoch nicht möglich sein.

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Tennis-WM in London”

    1. Taktik für Tenniswetten | Tennis - Experten meint:
      13.Oktober 2011 at 16:05

      […] Ich weiß, dass viele der Leser von tennis-experten.de die hier veröffentlichten Beiträge auch benutzen, um bei Tenniswetten besser abschneiden zu können. Grundsätzlich möchte ich dazu sagen: Wer sein Glück mit Sportwetten und speziell Tenniswetten versucht ist gut beraten sich vorher zu informieren, daher ist die Lektüre dieses Blogs sicherlich positiv, zumal hier auch oft Wert gelegt wird auf Einschätzungen für Sportwetter (siehe hier). […]

    Kommentare