Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Andrea Petkovic dreht erneut auf

    von | 15.Februar 2010

    Nach einer kleinen Karnevalspause hier im Blog will ich die letzten Tage aus deutscher Tennis-Sicht kurz aufarbeiten, kann aber an den vorherigen Beitrag anknüpfen: Andrea Petkovic spielt derzeit echt klasse und ist nur durch Weltklasse-Spielerinnen zu stoppen. Obwohl sie in Paris mit einer starken leistung Rezai besiegt hat und nur eine Dementieva mit viel Mühe sie besiegen konnte macht sie in Dubai gleich weiter und schlägt die bei den Buchmachern klar favorisierte Alona Bondarenko nach Satzrückstand noch relativ leicht. Zocker konnten die letzte Zeit mit Wetten auf Petkovic viel Geld machen und da sie eigentlich von der Weltöffentlichkeit immer noch unterschätzt wird geht das vielleicht so weiter…

    Auch Lisicki und Groenefeld konnten in Dubai gewinnen und so ist das Stärkste Trio, was das deutsche Damentennis im Moment zu bieten hat in Dubai auf Erfolgskurs. Lisicki hatte dabei gegen Chan keine Probleme und Anna-Lena Groenefeld hat mit ihrem Sieg über die Russin Kleybanova gezeigt, dass sie derzeit in bombenform ist.

    Aber Angelique Kerber hat heute gewonnen. Gegen Fichmann (?) in Bogota in drei Sätzen. Mindestens eine Klasse unter Petkovic und Co. , aber immerhin.

    Die deutschen Herren Brands, Petzschner und Zverev spielen heute noch, dazu dann mehr im nächsten Beitrag. Bleibt noch eine kurze Nachbetrachtung des Wochenendes:

    In San Jose hat Verdasco den mit Heimvorteil antretenden Roddick geschlagen und beweist damit, dass er sich seiner Top-Form von Beginn letzten jahres wieder annähert.

    In Rotterdam hat der super-konstand spielende Soderling im Finale durch Aufgabe gegen Youzhny gewonnen, nachdem dieser überraschend Djokovic geschlagen hat und Soderlin seinerseits im Halbfinale in zwei Sätzen gegen Davydenko gewonnen hat. Also dieser Soderling macht mir langsam Angst, so gut ist der geworden!

    In Paris hat die Petkovic-Bezwinderin Dementieva dann gegen Safarova auch das Turnier gewonnen. Wie schon in Sydney (Clijsters) hat Andrea Petkovic nur gegen die spätere Turniersiegerin verloren.

    Und in Brasilien zum Schluß hat Ferrero in einem Trainigsspiel gegen den Polen Kubot das Turnier im Schongang gewonnen, anders kann man das nicht sagen. Mit 6:1 und 6:0 fegte er im Finale seinen Gegner vom Platz und zeigte dabei eine Weltklasse-Leistung, die wohl an diesem Tag gar nicht nötig gewesen wäre. Seine Klasse auf Sand hat er damit mal wieder unter Beweis gestellt!

    Kein Kommentar »

    Kommentare