Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Asien-Wochen bei der ATP und WTA

    von | 12.Oktober 2010

    Nach der US-Hartplatz-Saison befinden wir uns nun mitten in den Asien-Wochen im Welttennis. Die Herren schlagen derzeit in Shanghai auf, nachdem in der letzten Woche die ATP-Turniere in Peking und Tokyo gespielt wurden. Siegreich waren dort Nadal (Tokyo) und Djokovic (Peking), also jeweils die Top-Favoriten. Gut in Form und bis ins Halbfinale bzw. Finale kamen u.a. Ljubicic und Ferrer, die auch aktuell in Shanghai gut drauf sind. Wegen Regens kommt es da derzeit jedoch zu starken Verzögerungen, Philipp Kohlschreiber musste ungeachtet davon seine Partie gegen Andy Roddick wegen einer Verletzung nach Satzrückstand aufgeben. Die Woche zuvor war für die deutschen Teilnehmer auch bereits am Mittwoch Schluß, natürlich Kohlschreiber und Berrer waren die letzten, die ausgeschieden waren. Heute sollten in Shanghai eigentlich noch Benjamin Becker (gegen Monfils) und Florian Mayer (gegen Anderson) antreten, wegen des Regens finden dies Spiele jedoch frühestens morgen statt.

    Bei den Damen konnte Angelique Kerber letzte Woche beim WTA-Turnier in Peking auf sich aufmerksam machen, sie unterlag erst im Viertelfinale gegen die Lokalmatadorin Na Li. Das Turnier gewonnen hat Caroline Wozniacki, wodurch sie die neue Nr.1 im Damentennis geworden ist. Diese Woche schlagen die Tennis-Damen in Linz und Osaka auf. Für Angelique Kerber war nach den Erfolgen in der letzten Woche in Linz früh Schluß, erfreulicherweise jedoch gegen eine andere deutsche Tennisspielerin, gegen Andrea Petkovic die dadurch eine Runde weiter ist. Auch Julia Georges konnte heute durch einen Sieg gegen die Slowenin Hercog die nächste Runde erreichen und unterstreicht dadurch weiter ihre gute Gesamtform.

    Kein Kommentar »

    Kommentare