Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    ATP Toronto und WTA Cincinnati

    von | 12.August 2010

    Diese Woche blickt die Tennis-Welt auf zwei weitere US Open-Vorbereitungsturniere: Das ATP-Turnier Rogerscup in Toronto und das WTA-Turnier in Cincinnati. Und auch die deutschen Tennisspieler versuchen langsam auf Hartplatz die Form für das letzte Grand Slam-Turnier des Jahres zu finden.

    Von den in Toronto angetretenen drei deutschen Tennis-Herren hat nur Philipp Kohlschreiber die erste Runde überstanden, dafür ist der mit dem Wilson-Tennisschläger antretende Profi  aber jetzt auch richtig gut im Turnier. Nachdem er am Dienstag noch von der Aufgabe Tipsarevics profitierte konnte er am nächsten Tag mit Troicki den zweiten Balkan-Tennisspieler aus dem Turnier werfen. Heute trifft Kohli noch auf Yen-Hsun Lu und ich rechne dort eigentlich fest mit einem weiteren Sieg der deutschen Nr.1.

    Philipp Petzschner und Michael Berrer mussten das Tennis-Turnier in Kanada bereits nach der ersten Partie wieder verlassen denn Dolgopolov (1:6, 6:2 und 7:6 gegen Petzschner) und der in Super-Form spielende Malisse (7:6 und 6:2) waren in dieser Woche eine Nummer zu groß für das deutsche Duo.

    Ein Tennis-Duo war auch bei den Damen in Cincinnati am Start: Sabine Lisicki und Andrea Petkovic. Leider sind beide bereits ausgeschieden, Sabine Lisicki verlor in der ersten Runde glatt in zwei Sätzen gegen die Rumänin Niculescu und muss erstmal wieder Anschluß an das Tennis-geschehen finden. Andrea Petkovic konnte in der ersten Runde die Newcomerin Vandeweghe schlagen (der geht häufig mit zunehmender Spieldauer die Puste aus ist mein Eindruck und die fehler häufen sich), in der zweiten Runde war jedoch auch für Andrea Petkovic Schluß gegen die wiedererstarkte Maria Sharapova, die bei den US Open 2010 eine große Rolle spielen kann.

    Heute also alle Augen auf Kohlschreiber gegen Lu!

    2 Kommentare »

    2 Kommentare to “ATP Toronto und WTA Cincinnati”

    1. Stefan Oliver meint:
      13.August 2010 at 23:59

      Schade, da war Kohlschreiber dieses Mal ja relativ nah dran am Erfolg gegen Nadal. Aber immerhin mal wieder ein vorzeigbares Resultat von ihm in Toronto. Da darf er in Cincinatti nächste Woche gleich nachlegen. Und vielleicht kommt dann auch von Petschner mal wieder ein bißchen mehr.

    2. tennisschlaeger-hammer.de meint:
      19.August 2010 at 23:44

      Na, immerhin ist der Anfang in Cincinnati ganz gut gelaufen. Gestern Falla besiegt… Hoffen wir, dass es so weiter geht! :-)

    Kommentare