Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Die Chinesinnen kommen

    von | 28.Januar 2010

    Zwei Chinesinnen im Halbfinale der Australian Open 2010, das ist schon eine dicke Tennis-Überraschung. Natürlich sind Na Li und Jie Zheng sehr gute Tennisspielerinnen, aber ich für meinen Teil kann nur sagen: gute Spielerinnen, ehrgeizig, aber von der Klasse nicht gut genug für einen großen Turniersieg (so habe ich es vor wenigen Tagen geschrieben). Aber spätestens mit dem Sieg von Na Li haben mich die Chinesinnen Lügen gestraft. Das Reich der Mitte ist in einem Tennis-Boom.

    Die Spiele der beiden Spielerinnen haben angeblich über 100 Millionen Zuschauer gesehen und das Trainingssystem ist auf Grund der kommunistischen Prägung natürlich darauf ausgelegt Top-Spielerinnen zu „produzieren“, was bisher wohl wenig Priorität hatte aber auf Grund der Erfolge von Li und Zheng wohl jetzt richtig Gas geben wird. In einigen Jahren können wir wahrscheinlich BBC-Dokus sehen, wie in China junge Mädels verheizt werden (wie bei den Turnerinnen) aber die WTA kann sich schonmal darauf einstellen, dass die russische Dominanz in spätestens 5 Jahren durch die Chinesen gebrochen wird. Aber so ist ja eh der allgemeine Trend in der Welt…

    Zurück zum Sport: Serena Williams kann ihre Schwester rächen gegen Li und wird das meiner Meinung nach auch tun, denn Serena ist gerade in solchen Situationen emotional so stark, dass wenn sie nicht gerade die (asiatische) Linienrichterin mit dem Tod bedroht wohl jede Gegnerin vernichten will… Naja, entschärft formuliert: Williams wird wohl gewinnen.

    Bei Henin gegen Zheng gehe ich auch stark von einer Niederlage der Chinesin aus. Ich kann es mir einfach nicht anders vorstellen. Sorry schonmal an die Chinesen falls ich mich irren sollte.

    Bei den Herren gab es ganz großes Tennis. Und zwar von Roger Federer. Von Davydenko zwar auch 1,5 Sätze lang, aber als Federer sich in die Partie gekämpft hatte hat er den Russen einfach nur noch vernichtet. So krass muss man das schon formulieren und Federer ist irgendwie wieder ganz der alte Seriensieger, jedoch mit Anlaufschwierigkeiten. Für mich dennoch der Turniersieger.

    Tsonga hat Djokovic geschlagen. Respekt dafür, aber letztendlich wohl nur die Eintrittskarte für eine Halbfinalniederlage gegen Federer.

    Kein Kommentar »

    Kommentare