Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Gute Ergebnisse der Deutschen

    von | 20.Januar 2010

    Rainer Schuettler hat nach seinem unerwarteten Sieg gegen Sam Querrey leider in der nächsten Runde gegen Feliano Lopez verloren. Wie immer. Er hat gegen seinen Doppelpartner noch nie verloren. Ansonsten haben aber alle deutschen Tennisspieler und deutschen Tennisspielerinnen ihre Matches gewonnen.

    Kohlschreiber hat deutlich gegen Odesnik gewonnen, Florian Mayer erfreulicherweise gegen Troicki, Julia Georges hat Tatjana Paszek in drei Sätzen geschlagen und Angelique Kerber hat verdammt überzeugend gegen Rezai gewonnen. Das Abschneiden der deutschen Profis am heutigen Tag in Melbourne macht Lust auf mehr! Und mehr gibt es heute Nacht.

    Bei den Herren stehen drei Spiele auf dem Plan: Tommy Haas trifft auf Tipsarevic, Bennie Becker auf Almagro und Michael Berrer auf Denis Istomin. Alle drei haben Chancen auf ein Weiterkommen. Bei Haas gehen wir irgendwie schon alle davon aus, aber Vorsicht: Tipsarevic ist ein sehr unangenehmer Gegner und Haas hat schon lange nicht mehr wirklich überzeugt, auch wenn sein Spiel gegen Greul gut war und man davon ausgehen darf, dass er pünktlich zu diesem Turnier in Bestform sein wird und von Runde zu Runde besser wird. Michael Berrer sollte wenn er ähnlich gut spielt wie in Runde eins sehr gute Chancen auf ein Weiterkommen haben und Benjamin Becker hat mit Almagro wohl das schwerste Los. Almagro ein Mann mit Licht und Schatten, becker hat lange keinen Spieler in dieser Klasse gschlagen und insofern ist er Außenseiter. Aber so überzeugend ist Almagro letzte Zeit auch nicht und daher besteht bei allen drei deutschen Tennisspielern diese Nacht die Hoffnung auf ein Weiterkommen.

    Bei den deutschen Tennis-Damen stehen vier Matches auf dem Programm. Bei zweien muss man aber wohl mit einer klaren Niederlage rechnen: Kristina Barrois wird gegen Stosur, vor allem in Australien, keine Chance haben und auch Julia Georges dürfte gegen Wozniacki vor allem Erfahrung sammeln. Dafür kann man bei Sabine Lisicki einen Sieg fest einplanen, alles andere als ein Matchgewinn gegen Brianti wäre schon überraschend und enttäuschend. Bleibt Andrea Petkovic. Die Deutsche Meisterin tritt gegen Carla Suarez Navarro an. Petkovic ist in sehr guter Form und hat ja auch schon beim Vorbereitungsturnier überzeugt, aber Suarez Navarro ist schon eine harte Nuß. Ich sehe eine klare Tendenz pro Petkovic. Sie ist echt heiß, will es allen zeigen und die Tendenz geht klar nach oben. Suarez Navarro wie gesagt eine schwierige Gegnerin, aber nicht unbedingt in der Form des Lebens oder aus irgendwelchen Gründen besonders Ehrgeizig. Auf Grund des Ehrgeizes wird Petkovic diese Partie gewinnen!

    Kein Kommentar »

    Kommentare