Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Lisicki muss gegen Williams verletzt aufgeben

    von | 6.April 2012

    Sabine Lisicki musste im Viertelfinale von Charleston beim Stand von 1:4 verletzt aufgeben. Früh im Match war Sabine Lisicki ausgerutscht und etwas weggeknickt. Sofort lies sie sich den sowieso bandagierten Fuss behandeln und neu verbinden, doch man merkte anschließend dass sie nicht 100 Prozent da war, entweder weil die Verletzung sich bemerkbar machte oder aus Angst. Vielleicht war die Aufgabe dann auch eine Vorsichtsentscheidung, denn realistischerweise schien sie an diesem Tag kaum Chancen gegen Serena Williams zu haben. Denn insgesamt ist Sabine Lisicki in diesem Jahr noch weit entfernt von ihrer Bestform im letzten Jahr. In der ersten Runde tat sie sich schon verdammt schwer gegen Hlavackova und konnte sich nur mit Mühe eine Runde weiterkämpfen. Insgesamt wird Sabine Lisicki, gerade jetzt mit der erneuten Verletzung, wohl noch einige Zeit brauchen um wieder in der Weltspitze anzukommen…

    Dahin kämpfen sich gerade wieder bzw. waren trotz der Auszeit nie wirklich weg die Williams-Schwestern. Venus Williams kämpft gerade gegen Sam Stosur, die heute bereits ihr zweites Match bestreiten muss (die Begegnung gegen Voskoboeva musste gestern unterbrochen werden). Auf Grund dieser Sonderbelastung ist davon auszugehen, dass Venus Williams dieses Match gewinnen wird.

    Außerhalb der WTA steht das Oster-Wochenende noch im Zeichen des Davis-Cups, aber dazu später mehr. Allen Lesern an dieser Stelle schonmal Frohe Ostern und ein spannendes Davis-Cup-Wochenende!

    Kein Kommentar »

    Kommentare