Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Nächster italienischer Sieg durch Schiavone

    von | 19.April 2010

    Nach dem Sieg von Flavia Pennetta in Andalusien nun der zweite italienische Turniersieg in Spanien: Franceska Schiavone siegt beim ATP-Tennis-Turnier in Barcelona. Die Italienerinnen scheinen sich auf dem spanischen Sand sehr wohl zu fühlen und gut gerüstet zu sein für das nächste Grand Slam-Turnier, die French Open. Ebenfalls dafür spricht, dass die Finalgegnerin von Schiavone ebenfalls eine Italienerin war, Roberta Vinci. Die deutschen Tennisspielerinnen waren in barcelona insgesamt chancenlos und auch beim WTA-Turnier in Charleston, wo die Australierin Samantha Stosur überraschend gewinnen konnte und damit vielleicht ihren großen Durchbruch geschafft hat durch den Finalsieg gegen Zvonareva, war mit Angelique Kerber am Donnerstag bereits die letzte deutsche Tennisspielerin ausgeschieden. Dies jedoch höchst beachtlich, denn gegen Hantuchova lieferte sie eine starke Partie ab und unterlag nur in drei hart umkämpften Sätzen.

    Bei den Männern in Monte Carlo war Philipp Kohlschreiber der erfolgreichste deutsche Tennisspieler. Erscheiterte im Viertelfinale an David Ferrer. Keine wirkliche Überraschung, denn die Spanier haben dieses Sandplatzturnier total dominiert. Schon im Halbfinale konnte nur Djokovic die spanische Vorherrschaft auf Sand stören und unterlag dort auch deutlich gegen Verdasco, der seinerseits im Finale von dem anscheinend wieder voll in Form auftrumpfenden Rafael Nadal mit 6:0 und 6:1 regelrecht demontiert wurde.

    Diese Woche steht dann das große ATP-Turnier in Barcelona an und es wäre schon eine mitlere Sensation, wenn dort kein Spanier gewinnen könnte. Am heutigen Montag tritt Simon Greul an und morgen sind noch Andy Beck und Mischa Zverev am Start. Gegen den Spanier Riba hat er vielelicht eine Chance, obwohl Spanier in dieser Kontellation auf Sand und in Barcelona natürlich eine unangenehme Aufgabe sind. Man wird wohl wenige Erfolge erwarten dürfen für das deutsche Tennis in dieser Woche, was aber auch nicht schlimm ist meiner Meinung nach, die Prioritäten liegen ja nicht unbedingt auf Sandplatzturnieren in Spanien…

    Kein Kommentar »

    Kommentare