Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Null-Bock Barthel?

    von | 2.April 2013

    Einen der unprofessionellsten Auftritte eines deutschen Tennis-Profis konnte man heute von Mona Barthel betrachten. Zum Glück für Mona Barthel fast unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Doch was man da sehen konnte von der jungen Deutschen war eigentlich nur peinlich. Auf dem komischen grünen Sand hat sie gegen die US-Amerkianerin Jessica Pegula mit 6:7 und 1:6 verloren. Die Geschichte des Matches ist eigentlich schnell erzählt: Mona Barthel war ihrer Gegnerin das ganze Spiel über spielerisch total überlegen, doch sie spielte ohne die auf Sand nötige Geduld. Zu schnell ging sie auf den Punkt und verlor den ersten Satz im Tie-Break, obwohl sie die eigentlich klar bessere Spielerin war.

    Und jetzt passierte das große Problem: Statt sich der Problematik bewusst zu werden und ihr Spiel intelligent umzustellen zickte sie rum und meinte sich bedauern zu müssen. In der Pause heulte sie rum, dass ja eigentlich nichts klappt. Total dumme Reaktion! Es war so einfach: Mit ein bißchen mehr Geduld spielen, und sie hätte locker gewonnen. Aber auch ihr Team war nicht in der Lage ihr das beizubringen, stattdessen spielte Mona Barthel beleidigt weiter, ging jedesmal mit 50:50-Chance auf den direkten Punkt und verschenkte den zweiten Satz mit 1:6 an die Gegnerin. Saudumm!

    Mona Barthel hat zweifelsohne Riesentalent. Aber ihre Psyche und ihr Umfeld sind amateurhaft. Sie kann eine große Karriere starten, aber dafür muss sie erstmal in ihrem Kopf aufräumen. Und vielleicht auch in ihrem Umfeld…

    Kein Kommentar »

    Kommentare