Tennis – Experten

Tennis-Experten - Tennis-Blog








  • Überschrift

    Hallo
  • Folge Tennis-Experten auf Twitter

  • Tennis - Pressenews

  • Letzte Kommentare

  • Tennis-Internetseiten

  • « | Home | »

    Roger Federer nun gegen Davydenko

    von | 25.Januar 2010

    Ist es vielleicht schon das vorweggenommene Finale? Federer tritt im Viertelfinale auf Davydenko und scheint punktgenau wieder in Bestform zu kommen. Davydenko ja sowieso in Überform derzeit, der Sieg gegen Verdasco dürfte jedoch einiges an Kraft gekostet haben, während Federer mit seinem lockeren 3:0-Sieg gegen Hewitt keine Reserven gelassen hat. Der Sieger dieses Duells ist jedenfalls Titelanwärter Nr.1 und ich gehe fest davon aus, dass Federer hier die Revanche zur Tennis-WM in London gelingen wird.
    Nadal gegen Murray ist die andere Begegnung, wo zwei potentielle Turniersieger auf dem Platz stehen. Bei dem Match wage ich keine Prognose, wird mit Sicherheit auch ein Klasse-Match. Außer den vier genannten traue ich keinem weiteren Spieler den Titel zu. Cilic ist noch nicht so weit, Tsonga hat mit Mühe gerade mal Almagro schlagen können, Djokovic ist zwar auch wieder gut drauf, im entscheidenden Moment werden ihm aber die Konzentration und die äußeren Bedingungen (man erinnere sich an letztes Jahr) einen Strich durch die Rechnung machen. Bleibt noch Roddick, aber der ist mMn als Spieler nicht komplett genug um Federer und Co. zu schlagen.
    Bei den Damen sieht irgendwie mal wieder alle nach den Williams-Schwestern aus. Mit den äußeren Bedingungen kommen sie super zurecht (mit und ohne Höschen). Neben den Williams-Schwestern sind überraschenderweise noch die beiden Chinesinen Li und Zheng im Turnier, sie haben aber einfach nicht die Klasse für einen Grand-Slam-Sieg derzeit. Henin und Petrova sind dann noch dabei, und die können auch beide das Turnier gewinnen. Henin sowieso und Petrova spielt in der absoluten Form ihres Lebens. Mein Gefühl sagt mir, dass sie das Match gegen die Belgierin gewinnen wird. Aber warten wir mal ab.

    Kein Kommentar »

    Kommentare